Die Einrichtungstrends von morgen • Möbel Bald
Die Einrichtungstrends von morgen • Möbel Bald

Die Einrichtungstrends von morgen

IMM COLOGNE 2020

Gleich zum Jahresstart lädt die Messe Köln mit der imm zu einem der wichtigsten Termine in Sachen Einrichtung und Möbeltrends ein. Hier ließen sich über 128.000 Besucher von mehr als 1.000 Ausstellern in insgesamt 14 Messehallen inspirieren. Von den neuesten Einrichtungstrends über modernes Möbeldesign und vielfältige Wohnaccessoires bis zu stilvollen Schlaf- und Badezimmerlösungen war hier die gesamte Welt des Wohnens abgebildet. Ein Schwerpunkt lag auch in diesem Jahr wieder auf technischen Innovationen und smarten Wohnkonzepten, die Mehrwerte bieten. Hier werden die Trends von heute präsentiert und dabei wird auch ein Blick über den Tellerrand gewagt. Bei Möbel Bald können Sie vieles bereits jetzt in der Ausstellung bewundern und sich von unseren Einrichtungsexperten beraten lassen.

Natürlich nachhaltig wohnen

Der Great-Effekt ist überall spürbar und zieht auch immer mehr in die eigenen vier Wände ein. Die Möbelbranche ist hier schon lange aktiv und hat mit der diesjährigen imm endlich eine Bühne gefunden, um die nachhaltigen Produktionslinien zu präsentieren. Viele Hersteller setzen
bei der Materialauswahl und Herstellung auf ökologische Aspekte. In den Messehallen konnte man Marken kennenlernen, die auf die Verwendung von Recyclingmaterialien setzen. Andere argumentieren vor allem für langlebige Produkte, die Ressourcen schonen und einen bleibenden Wert darstellen. Auch bei Möbel Bald finden sich viele dieser Konzepte in den Möbelstücken wieder. Eine erste gute Orientierung bieten Siegel wie das Goldene M. Hier können Interessierte auf den ersten

Natürlich nachhaltig wohnen • Möbel Bald

Smart, smarter, imm

Smart, smarter, imm • Möbel Bald

In einem modernen Leben und beim zeitgemäßen Wohnen sind künstliche Intelligenz und Smart Home schon lange nicht mehr wegzudenken. Das Handeln der Bewohner wird mal mehr und mal weniger offensichtlich beeinflusst. Dabei gehen die Technologien immer stärker auf die individuellen Bedürfnisse ein und sind in ihren Anwendungen vielfältiger, sicherer und benutzerfreundlicher geworden. Die Sonderausstellung „let´s be smart“ setzt sich konstruktiv mit der Technik im Verhältnis zu den eigenen Bedürfnissen auseinander. Dafür wurden vier Lebenswelten geschaffen, die einen zukunftsorientierten aber realistischen Umgang mit neuen Technologien präsentieren. Jedes Haus hat dabei einen anderen Schwerpunkt: Während das „Smart Home“ perfekt auf junge Familien im städtischen Randgebiet eingeht, steht die „Smart Residenz“ im Zeichen der Barrierefreiheit. Das „Smart Living“ ist ein Höchstmaß an Effizienz und Komfort im Einklang mit der Natur und das „Smart Loft“ symbolisiert eine gehobene, urbane Lebenswelt.

Farbwelten zum Wohlfühlen

Trotz aller technischen Neuerungen und neuen Einrichtungstrends, geht es vor allem darum, den neuen Lieblingsplatz individuell zu gestalten. Die Farbwelt von Möbelstücken und Accessoires ist dabei ein entscheidender Faktor. Die neue Pantone Farbe 2020 setzt vor allem auf Tiefgang. Mit Classic Blue wird man eingeladen, in die Welt des Meeres einzutauchen und die spektakuläre Bandbreite der Farbe Blau kennenzulernen. In den Blauton mischen sich verschiedene Grau- und Grünnuancen, die einen stimmungsvollen Facettenreichtum ergeben. In Kombination mit natürlichen Materialien wie Holz oder Stein entsteht ein wohnliches Gesamtbild. Ungebrochen ist der Trend zu warmen Farben, wie Altrosa, Nude und einem warmen Rot. Außerdem sind gekonnt eingesetzte Farbkleckse gefragt. Farben wie Senfgelb, Petrol oder Weinrot garantieren echte Eyecatcher in der neuen Einrichtung.

Farbwelten zum Wohlfühlen • Möbel Bald

Smart Kitchen

Smart Kitchen • Möbel Bald

Küchen werden immer individueller und verschmelzen mit dem Wohnraum zu einem großen Raum des Kochens, Genießens und Lebens. Dabei ist gerade die Küche ein Vorreiter in Sachen smarter Technologie, die alltägliche Arbeitsabläuft optimieren sollen. Sie werden jedes Jahr intelligenter und Küchengeräte überzeugen als wahre Multitalente. Hersteller wie Miele begeistern mit innovativen Dialoggarern, die bei der Zubereitung von Speisen quasi mitdenken oder Backöfen, die nach zeitgesteuerten Garprozessen den Garraum kühlen und so ungewolltes Nachgaren vermeiden.

Bei AEG finden sich beispielsweise Induktionskochefelder, die größtmögliche Flexibilität garantieren, indem sie sich automatisch an das Kochgeschirr anpassen. So werden die Zutaten unabhängig von Größe und Position gleichmäßig erhitzt. Das ist aber noch nicht alles. Heutzutage kommunizieren Kochfeld und Dunstabzugshaube miteinander, sodass sich das Gebläse ganz automatische dem jeweiligen Kochvorgang anpasst.

Siemens setzt mit der Einbaugerätereihe iQ700 auf höchste Funktionalität in einem modernen Design. Mit der varioSpeed-Funktion des Backofens verkürzt sich die Zubereitungszeit aller Gerichte. Außerdem lassen sich die Geräte dank intuitiver Siemens Home Conntect App bequem von überall steuern. Die vernetzten Hausgeräte ergeben ein ganz neues Gefühl von Freiheit und unbegrenzte Möglichkeiten.

Lassen Sie sich in der großen Küchenausstellung von Möbel Bald inspirieren und von unseren Experten vor Ort beraten.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Das neue Wohnen in der Küche

Mehr erfahren

Immer der richtige Griff

Mehr erfahren